Subscribe to Findea Blog

Findea Newsletter

Categories

Unterlassen der Buchführung aus strafrechtlicher Sicht

Wird die obliegende Pflicht zur ordnungsmässigen Buchführung und Aufbewahrung der Geschäftsbücher verletzt, kann die schuldige Person mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe bestraft werden.